Les Parfums de Violet

Sketch

Für mich ist dieser Duft eine wunderbare Amberkreation, wie man Sie kaum mehr findet, jedoch in früheren Zeiten fest zur Parfumgarderobe eines jeden Duftliebhabers gehörte. Warm, gehaltvoll und voller subtiler Nuancen. Damals noch als „Ambre Royale“ bekannt, begeistert diese Neuinterpretation nicht weniger als damals.
Stellen Sie sich vor, Sie schlagen ein wertvolles, altes in Leder eingebundenes Buch auf und nehmen einen Atemzug aus den Papierseiten. Sie riechen förmlich die Geschichte. Das Papier mit seinen schon fast vanilleartigen Noten und die nahezu gewürzartige Feinheit des Leders lassen uns in vergangenen Zeiten schwelgen.
Nicht verstaubt, aber in würde reifer geworden. So verstehe ich diesen Duft und daher liebe ich ihn auch so sehr.